· 

Samstag am Hohenzollernkanal

Ein Trainingstag ...

Langstrecke fällt aus / Normales Programm

Training statt Wettkampf: Nach der Absage der Berliner Kaderlangstrecke gab’s für die Teams des Landesleistungszentrums am Samstag, 24. März, gewohnte Alltagskost. Belastung, Entspannung, Fußball standen auf dem Tagesprogramm.

 

Zwei Tage nach der Rückkehr aus dem Kleinboot-Trainingslager im italienischen Ravenna sollten die Skullerinnen und Skuller eigentlich im Regattamodus antreten. Der Hohenzollernkanal ist zwar wieder eisfrei, doch Sicherheitsbedenken aufgrund der niedrigen Wassertemperatur sorgten kurzfristig für einen Ausfall der Rennen.

 

Beim Samstagstraining mit dabei: Die am Landesleistungszentrum Rudern des Olympiastützpunktes Berlin trainierenden Hanauer U23-Senioren Tina Christmann (HRC Hassia) und Johannes Lotz (HRG 1879). Lotz wird von Alexander Schmidt, 44, trainiert. Bundestrainer Marcin Witkowski, 41, Disziplintrainer Frauen Skull, hat Christmann unter seinen Fittichen.

 

sl

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

sportnews

Leitlinien Rudersport und Templates für Regattaveranstalter (Di, 29 Sep 2020)
>> mehr lesen

Carlotta Nwajide regt rassismuskritische Arbeit in den Sportverbänden an (Mon, 28 Sep 2020)
>> mehr lesen

Gemeinsame Sitzung von Präsidium und Länderrat in Hannover (Mon, 28 Sep 2020)
>> mehr lesen

Trainer C September 2020 (Fri, 25 Sep 2020)
>> mehr lesen

World Rowing

Facebook-Posts (Button klicken!)

Sportdeutschland

Facebook-Posts (Button klicken!)