· 

DRV-Langstreckentest, 8. April

auftakt in leipzig

Sechs Hanauer Boote am Start / Ergometertest

Foto: 2000meter.de
Foto: 2000meter.de

Zur ersten Leistungsüberprüfung im neuen Jahr lädt der Deutsche Ruderverband (DRV) nach Leipzig-Burghausen ein. Am Sonntag, 8. April, absolvieren die Kaderathleten ihren zentralen Härtetest auf der 6.000-Meter-Langstrecke. Die Hanauer Vereine sind mit vier Booten in der Männer- und Frauenklasse sowie zwei U19- Mannschaften am Start.

 

Für die Hanauer Rudergesellschaft (HRG) kommt Johannes Lotz im Skiff zum Einsatz: 46 Skuller treffen ab 11.35 Uhr im Männer-Einer aufeinander und kämpfen um die beste Ausgangsposition für die Deutschen Kleinbootmeisterschaften über 2.000 Meter vom 20. bis 22. April in Essen.

 

Henry Hopmann (Hanauer RC Hassia) und sein Partner Rostocker Partner Max John haben es im Riemenzweier der Männerklasse mit 27 gegnerischen Booten zu tun. Startzeit 9.25 Uhr.

 

Tina Christmann (Hanauer RC Hassia) und Wiebke Hanack (RC Möve Großauheim) treten ab 10.05 Uhr im Skiff an. Das Feld ist mit 34 Skullerinnen besetzt.

 

Im U19-Riemenzweier (15.30 Uhr) liegen 14 Meldungen vor, darunter zwei Teams mit Hanauer Athletinnen: Celina Waldschmidt (Hanauer RC Hassia)/Clara Oberdorfer (Ulmer Ruder-Club Donau) und das reine Hassia-Vereinsboot mit Shirin Dragusha/Lisa Holbrook.

 

Doch zuvor geht es zum Kräftemessen auf den Ergometer: Am Samstag, 7. April, geben die Männer und Frauen A/B ihre Visitenkarten beim wenig beliebten Physis-Test auf dem Trockenen ab. Die Streckenlänge beträgt 2.000 Meter. Startzeiten: Männer Riemen 9.30 Uhr, Frauen Skull 11.15 Uhr, Männer Skull 14 Uhr.

 

sl

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

sportnews

Kinostart der Wellenbrecherinnen - Im Ruderboot über den Atlantik (Mi, 21 Okt 2020)
>> mehr lesen

2. RaB-Langstreckenregatta (Tue, 20 Oct 2020)
>> mehr lesen

November-Ausgabe von rudersport erschienen (Sat, 24 Oct 2020)
>> mehr lesen

Mit dem Ruderboot von Bonn nach Berlin (Tue, 20 Oct 2020)
>> mehr lesen

World Rowing

Facebook-Posts (Button klicken!)

Sportdeutschland

Facebook-Posts (Button klicken!)