· 

U23-WM: DRV-Team auf dem Weg nach Posen

530 Kilometer zum Maltasee

Ein bisschen kühler, aber schön ...

Drei Tage vor der Eröffnungsfeier der U23-WM in Posen (Polen) hat der knapp 80-köpfige Nationalkader des Deutschen Ruderverbandes (DRV) sein vierwöchiges Trainingslager in Ratzeburg absolviert und ist auf dem Weg nach Posen (Polen). Am Sonntag, 22. Juli, machte sich das Team frühmorgens auf die 530 Kilometer Reise zum Maltasee. Bei der Abfahrt gab’s Sonnenschein und angenehme 22 Grad – in Posen erwartet das Team Höchsttemperaturen um 27 Grad, dazu etwas Wolken und möglicherweise ein paar Regentropfen. Das Mannschaftsquartier in der Altstadt von Posen liegt nur zehn Autominuten von der Regattastrecke entfernt.

 

Auf dem Maltasee fand 2017 der Weltcup II statt. Die Regattastrecke wurde 1990 angelegt und entspricht mit 2170 Metern Länge und acht Bahnen à 13,5 Metern in allen Belangen den Anforderungen des Weltruderverbandes. Der künstliche See entstand vor 66 Jahren durch die Stauung des Flusses Cybina. Seinen Namen verdankt er von den im Mittelalter in der Nähe ansässigen Malteserrittern. Mehrere Freizeitanlagen umsäumen das Regattagelände: Die 3,8 Kilometer lange Parkeisenbahn am nördlichen Seeufer, das Sport- und Erholungszentrum Malta-Ski mit ganzjährig befahrbarem Skihang und Sommerrodelbahn und der „Neue Zoo“ am östlichen Seeufer.

 

sl

www.worldrowing.com
www.worldrowing.com

Newsfeed U23-WM


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

sportnews

Ergometer-Challenge des SRVN (Mi, 01 Apr 2020)
>> mehr lesen

DRV-Geschäftsstelle arbeitet in der Corona-Krise digital vernetzt (Wed, 01 Apr 2020)
>> mehr lesen

Para Rudern an Frankfurter Schulen (Wed, 01 Apr 2020)
>> mehr lesen

Neuer Termin für die Olympischen Spiele steht fest (Mon, 30 Mar 2020)
>> mehr lesen

World Rowing

Facebook-Posts (Button klicken!)

Sportdeutschland

Facebook-Posts (Button klicken!)