· 

U23-WM: DRV-Männer-Doppelvierer startet am Donnerstag um 11:50 Uhr

Feinschliff mit Rollsitztausch

DRV-Quartett hat in Ratzeburg experimentiert

Der Doppelvierer des Deutschen Ruderverbandes (DRV) mit Henrik Runge (Rudergesellschaft HANSA Hamburg), Johannes Lotz (Hanauer Rudergesellschaft 1879), Steven Hacker (Dresdner Ruder-Club 1902), Anton Finger (Berliner Ruder-Club) und Trainer Alexander Schmidt (Olympiastützpunkt Berlin) hat im Trainingslager in Ratzeburg am Feinschliff gearbeitet und die Rollsitze vom Bug bis zur Schlagposition vor der Abfahrt zur WM umbesetzt.

 

Die Mannschaft geht nun mit folgenden Positionen am Donnerstag, 11:50 Uhr, an den Start: Henrik Runge auf Platz eins – wie 2014 bei seiner Goldfahrt bei der U19-WM. Auf Schlag und Rollsitz drei das WM-Duo von 2017, Lotz und Finger. Steven Hacker nimmt Rollsitz Nummer zwei ein.

 

Die beiden ersten Boote aus den drei Vorläufen erreichen direkt das Halbfinale am Samstag (13:31, 13:38 Uhr). Der Rest muss in die Zwischenläufe am Freitag (11:50, 11:55 Uhr), aus denen die restlichen sechs Halbfinalisten hervorgehen.

 

sl

Newsfeed U23-WM

www.worldrowing.com
www.worldrowing.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

sportnews

DRJ-Juleica - Jetzt anmelden! (Sat, 16 Jan 2021)
>> mehr lesen

417 Starter bei der Deutschen Schüler-Ergometer-Challenge (Thu, 14 Jan 2021)
>> mehr lesen

Masterplan Freizeitschifffahrt (Wed, 13 Jan 2021)
>> mehr lesen

Women’s Rowing Challenge wird verschoben (Tue, 12 Jan 2021)
>> mehr lesen

World Rowing

Facebook-Posts (Button klicken!)

Sportdeutschland

Facebook-Posts (Button klicken!)