· 

60. Internationale Ratzeburger Regatta: Meldeergebnis ist online


Ein Dutzend Hanauer Starts

HRG und Hassia auf dem Küchensee | WM-Formation im Test

Zum 60. Mal ist der Küchensee Austragungsort der Internationalen Ratzeburger Regatta. Foto: 2000meter.de
Zum 60. Mal ist der Küchensee Austragungsort der Internationalen Ratzeburger Regatta. Foto: 2000meter.de

Für die Hanauer Mannschaften ertönt bei der 60. Internationalen Ratzeburger Regatta am 8./9. Juni ein Dutzend Mal das Startzeichen. 514 Ruderinnen und Ruderer aus zwölf Nationen sind gemeldet (AUS, DEN, GBR, JPN, NED, NOR, PAR, POL, SWE, TOG, CZE und GER). Das U23-Skullerquartett mit Johannes Lotz (Hanauer RG) ist mit einer Mannschaftskonstellation im Rennen, die möglicherweise auch als WM-Formation zu sehen sein wird.

 

David Junge (RC Potsdam), Franz Werner (Pirnaer RV), Moritz Wolff (Berliner RC) und Johannes Lotz bilden ein vielversprechendes Team, das sich unlängst im Skiff über die Ranglisten des Deutschen Ruderverbandes (DRV) zusammengefunden hat. Mit vier Meldungen am Samstag und fünf Booten am Sonntag ist das Meldeergebnis zwar überschaubar, doch mit dem Nationalteam aus Polen stellt sich wenigstens ein internationaler Gegner als Gradmesser für die Weltmeisterschaft der 19-22-Jährigen Ende Juli in Sarasota/Florida.

 

HRG‘ler Tim Niclas Meyer und sein Gießener Partner Cornelius Becker sind wie üblich im Leichtgewichts-Riemenzweier zu sehen (vier und sieben Boote). Darüber hinaus sind auch zwei Starts im Vierer geplant, der nahezu unverändert als deutscher Vizemeister des Vorjahres an den Start geht.

 

Während die HRG mit zwei Männern anreist, kommen beim Hanauer RC Hassia gleich vier Riemerinnen zum Einsatz. Wieder mit an Bord ist Emma Samek, die sich mit Sarjana Klamp (Limburg) im Zweier ohne versucht (zwölf Boote). Dort treffen sie unter anderem auf das reine Hassia-Vereinsboot Shirin Dragusha und Lisa Holbrook. Gemeinsam geht es auch im Vierer ohne und Achter zur Sache. Celina Waldschmidt konzentriert sich an beiden Renntagen auf den DRV-Auswahlachter (drei Boote und fünf Boote).

 

sl

Zeitplan Hanauer RG/Hanauer RC Hassia

Boot
Samstag, 8.6. Sonntag, 9.6.

SM4- A/B LG

Hanauer RG (Tim Niclas Meier), Gießener RG) Cornelius Becker), ARC Würzburg (Felix Agne), RV Erlangen (Felipe Thomas)

Nr. 109 (4 Boote)

13:40 Uhr Finale

Nr. 209 (5 Boote)

13:10 Uhr Finale

SF2- A/B

Hanauer RC Hassia (Emma Samek), (Limburger CfW) Sarjana Klamp

 

Hanauer RC Hassia (Shirin Dragusha, Lisa Holbrook)

Nr. 115 (12 Boote)

10:20 | 10:25 Uhr Vorlauf

14:53 Uhr Kleines Finale

14:50 Uhr Finale

 

SM2- A/B LG

Hanauer RG (Tim Niclas Meier), Cornelius Becker (Gießener RG)

Nr. 121 (4 Boote)

16:00 Uhr Finale

Nr. 221 (7 Boote)

15:20 Uhr

SM4X A/B

Hanauer RG (Johannes Lotz), David Junge (RC Potsdam), Franz Werner (Pirnaer RV), Moritz Wolff (Berliner RC)

Nr. 123 (4 Boote)

16:10 Uhr Finale

Nr. 222 (5 Boote)

15:30 Uhr Finale

SF8+ A/B

Hanauer RC Hassia (Celina Waldschmidt), Dresden, Hannover, Waltrop, Krefeld, Lübeck, Ems-Jade-Werder/Team Nord West

 

Nur So.: Hanauer RC Hassia (Shirin Dragusha, Lisa Holbrook, Emma Samek), Pirna, Ratzeburg, Siegburg, München Potsdam, Regensburg

Nr. 126 (3 Boote)

16:40 Uhr Finale

Nr. 225 (5 Boote)

15:40 Uhr Finale

SF4- A/B

Hanauer RC Hassia (Shirin Dragusha, Lisa Holbrook, Emma Samek), Limburger CfW (Sarjana Klamp)

 

Nr. 205 (6 Boote)

12:30 Uhr Finale

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

sportnews

New Wave produziert Mund-Nasenmasken (Do, 09 Apr 2020)
>> mehr lesen

Bilder für Wanderruderkalender 2021 gesucht (Wed, 08 Apr 2020)
>> mehr lesen

Online-Version des DRV-Unfallmeldebogen (Wed, 08 Apr 2020)
>> mehr lesen

Die #DRVJuniorTeamChallenge (Mon, 06 Apr 2020)
>> mehr lesen

World Rowing

Facebook-Posts (Button klicken!)

Sportdeutschland

Facebook-Posts (Button klicken!)